Die Evangelische Allianz hat sich 1846 als weltweiter Verbund in London konstituiert.
Damit ist sie der am längsten bestehende Zusammenschluss evangelisch gesinnter Christen verschiedener Gruppen- und Gemeindezugehörigkeiten.

Daten und Fakten:

  • Die Evangelische Allianz besteht weltweit in 117 Nationen und auf allen Kontinenten.
  • In Deutschland (Berlin) wurde sie im Jahre 1857 unter der Bezeichnung „Evangelischer Bund“ gegründet.
  • Heute gehören der Deutschen Evangelische Allianz ca. 1.250 Ortsgruppen an.
  • Zu ihr zählen darüber hinaus rund 200 überregional arbeitende Werke und Verbände.

Die Evangelische Allianz hat von Anfang an ein gemeinsames Glaubensbekenntnis formuliert, das als Basis der Zusammenarbeit dient und sich als solches bewährt hat.
Sie sieht ihren Auftrag nicht in der institutionellen und organisatorischen Vereinigung, sondern im Zusammenwirken der Christen als einer organischen und personalen Gemeinschaft.